Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Krankheit und Sport: Passt das zusammen?

Sue 0

Viele Menschen denken, wer krank ist brauche Ruhe.
Doch das Gegenteil ist der Fall: Tatsächlich sind Sport und Bewegung aus der Therapie und Vorbeugung der meisten Erkrankungen nicht mehr wegzudenken.

Bewegung als Therapieform gewinnt vielmehr immer weiter an Bedeutung. Dabei geht es nicht nur um die oft zitierten Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht, Diabetes oder Bluthochdruck.

Sport gewinnt beispielsweise in der Behandlung von Darmkrebs und anderen Tumoren immer mehr an Bedeutung. Sporttherapie kann mitunter Operationen ersetzen oder die Chemotherapie entscheidend erleichtern.

Aber auch bei Depressionen, Wechseljahresbeschwerden oder Demenz hat sich Ausdauersport nachhaltig bewährt. Doch das sind alles nur Beispiele.

Bei uns finden Sie viele Informationen, Anregungen und Tipps, mit denen Sie für Ihre Gesundheit aktiv werden können.

Auf unserem YouTube Channel findest Du auch einige O-Töne von unseren Teilnehmern die an oder besser gesagt unter, verschiedenen Beschwerden/Erkrankungen leiden.

Oder als lesenswerten Artikel: Folgen von Bewegungsmangel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up